L723

Frau verursacht mehrere Unfälle – fünf Verletzte! 

+
Frau in Ford Fiesta verursacht mehrere Unfälle im Ampelbereich der L723.

Walldorf - Am Mittwoch um etwa 10:15 Uhr fährt eine Frau in ihrem Ford Fiesta auf der L723. In Höhe der Ampel an der Anschlussstelle A6 knallt sie auf eine Mercedes A-Klasse.

Die Ford-Fahrerin, die in Richtung Rauenberg unterwegs ist, fährt zunächst auf den vorausfahrenden Mercedes auf. Anschließend rammt sie einen Toyota, der in einer Dreiergruppe an einer roten Ampel steht. Der Toyota wird auf den davor stehenden Pkw geschoben, der wiederum gegen das vor ihm stehende Fahrzeug stößt.

Fotos: Fünf Autos in Unfall verwickelt

In den Unfall sind fünf Fahrzeuge involviert und es gibt fünf Verletzte. Diverse Rettungswagen kommen zum Unfallort, darunter auch die Feuerwehr Rauenberg. Auch ein Rettungshubschrauber landet, nimmt aber keinen der Verletzten mit, sondern lässt nur einen Notarzt zur medizinischen Versorgung am Unfallort zurück. 

An allen fünf Fahrzeugen entsteht Sachschaden. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. 

Die fünf Verletzten werden alle von den Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallverursacherin und ein weiterer Fahrzeugführer sind schwer, die anderen Personen leicht verletzt. 

Die L723 war bis etwa 11:30 Uhr in Richtung Rauenberg gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

pol/pri/hew 

Mehr zum Thema

Kommentare