L723

Fotos: Fünf Autos in Unfall verwickelt

1 von 31
Frau in Ford Fiesta verursacht mehrere Unfälle im Ampelbereich der L723.
2 von 31
Frau in Ford Fiesta verursacht mehrere Unfälle im Ampelbereich der L723.
3 von 31
Frau in Ford Fiesta verursacht mehrere Unfälle im Ampelbereich der L723.
4 von 31
Frau in Ford Fiesta verursacht mehrere Unfälle im Ampelbereich der L723.
5 von 31
Frau in Ford Fiesta verursacht mehrere Unfälle im Ampelbereich der L723.
6 von 31
Frau in Ford Fiesta verursacht mehrere Unfälle im Ampelbereich der L723.
7 von 31
Frau in Ford Fiesta verursacht mehrere Unfälle im Ampelbereich der L723.
8 von 31
Frau in Ford Fiesta verursacht mehrere Unfälle im Ampelbereich der L723.

Walldorf - Am Mittwochvormittag fährt eine Frau in ihrem Ford Fiesta Richtung Rauenberg auf der L723. In Höhe der Ampel an der Anschlussstelle A6 knallt sie auf eine Mercedes A-Klasse.

Anstatt anzuhalten fährt die Frau weiter. Etwa hundert Meter weiter fährt sie weiteren zwei Fahrzeugen, die auf der Linksabbieger-Spur stehen, auf. 

Es ist nicht auszuschließen, dass die Frau körperliche Probleme hat und deshalb die Kontrolle über ihr Fahrzeug verliert.

In den Unfall sind fünf Fahrzeuge involviert und es gibt fünf Verletzte. Diverse Rettungswagen kommen zum Unfallort, darunter auch die Feuerwehr Rauenberg. 

Auch ein Rettungshubschrauber kommt, nimmt aber keinen der Verletzten mit, sondern lässt nur einen Notarzt am Unfallort zurück. Die fünf Verletzten werden alle von den Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die L723 ist vollgesperrt zur Zeit des Unfall und der Räumungsarbeiten. Zurzeit ist wieder eine Spur geöffnet.

Priebe/hew 

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare