Wiederholungstäter?

Achtung Steinewerfer auf L723!

+
Mindestens ein Auto wird durch die Steinewerfer beschädigt. (Symbolfoto)

Walldorf – Gefährlich! Unbekannte werfen an mehreren Tagen Steine auf die Fahrbahn der Landstraße im Bereich des Hasso-Plattner-Rings! 

Sind hier Wiederholungstäter am Werk?

An vier aufeinanderfolgenden Tagen werfen Unbekannte Steine auf die Fahrbahn der L723 zwischen den Brücken Höhe Walzrute und verlängerter Hochholzer-Straße, im Bereich des Hasso-Plattner-Rings – und bringen so die Verkehrsteilnehmer in große Gefahr!

An dieser Stelle sollen die Unbekannten die Steine auf die Landstraße werfen!

Dabei beschädigen die Steinewerfer mindestens ein vorbeifahrendes Fahrzeug, verletzt wird glücklicherweise niemand.

Sechs Fälle konnte die Polizei bislang registrieren:

- zwei Fälle am Sonntag, den 25. Oktober, gegen 20:15 Uhr

- ein Fall am Montag, den 26. Oktober, gegen 17:55 Uhr

- weitere zwei Fälle am Dienstag, den 27. Oktober, gegen 19:15 Uhr

- und zwei Fälle am Donnerstag, den 29. Oktober, kurz nach 19 Uhr

Und diese Fälle waren nicht die ersten!

Bereits am Dienstag, den 29. September, zwischen 19:50 und 20:15 Uhr, werfen Unbekannte an derselben Stelle Steine auf die Fahrbahn und beschädigen dabei vier Fahrzeuge.

(WIR BERICHTETEN)

Ob es sich dabei um dieselben Täter handelt, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand werden die Steine vom  sogenannten „Steinekreisel“ gegenüber des Hasso-Plattner-Rings aus geworfen.

----------

Zeugen, die Hinweise zu Personen geben können, die sich an dem Steinkreisel aufhalten oder bereits in der Vergangenheit dort aufgehalten haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Walldorf, Telefon 06227/841999-0 oder mit dem Polizeirevier Wiesloch, Telefon 06222/5709-0 in Verbindung zu setzen.

pol/kab

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare