Keine Lebensgefahr

Nach Zeugenhinweis - Brigitte Fleck (74) gefunden!

+

Walldorf - Aufatmen in Walldorf. Die seit Sonntag vermisste Brigitte Fleck (74) wird nach einem Zeugenhinweis am Mittwochmorgen wohlbehalten auf dem Gelände eines Schützenvereins aufgefunden.

Dank eines Zeugenhinweises am Mittwochmorgen kann die 74-jährige Brigitte Fleck gegen 9:30 Uhr auf dem Gelände des Schützenvereins Walldorf in der Rennbahnstraße aufgefunden werden.

Nach der notärztlichen Erstversorgung wird die Frau in eine Klinik eingeliefert. Dort geben die behandelnden Ärzte Entwarnung: Es besteht keine Lebensgefahr.

Brigitte Fleck wurde am Sonntag als vermisst gemeldet. Die sofort eingeleitete, umfangreiche Suche mit Mantrailer-Hunden und einem Polizeihubschrauber verlief erfolglos.

>>> Vermisst – Wer hat Brigitte Fleck (74) gesehen?

Eine Zeugin hat die Vermisste am Dienstagnachmittag im Bereich des Schützenhauses gesehen. Einen Tag später erfuhr sie dann in der Zeitung von der Vermisstenanzeige und hat die Polizei sofort verständigt.

Bei der Absuche des Schützenhausgeländes durch den Polizeiposten Walldorf, der Diensthundeführerstaffel und der Kriminalpolizei kann die 74-Jährige schließlich gefunden werden.

pol/rob

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

Helmut Kohls Grab für Öffentlichkeit freigegeben 

Helmut Kohls Grab für Öffentlichkeit freigegeben 

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare