+
Zu früh gefreut – diese junge Frau lässt sich nicht so einfach filmen (Symbolbild).

Mit versteckter Kamera im Schwimmbad

Auf frischer Tat ertappt – 24-Jährige enttarnt Spanner

  • schließen

Walldorf - Die junge Frau will sich gerade umziehen, als sie eine Kamera in ihrer Kabine bemerkt. Kurzerhand schnappt sie sich das Gerät. Das lässt sich der Spanner aber nicht gefallen. 

Völlig souverän reagiert eine 24-jährige Frau am Mittwochnachmittag bei einem Schwimmbadbesuch.

Die junge Frau ist gerade in der Umkleidekabine und möchte sich umziehen, als sie eine Videokamera bemerkt, die unter der Trennwand zur Nachbarkabine hindurchgeschoben wird.

Geistesgegenwärtig greift sie nach der Kamera und schnappt sich das Gerät.

Völlig erzürnt kriecht der Besitzer der Kamera kurzerhand unter der Tür hindurch – in die Kabine – und verlangt sein Eigentum zurück.

Lautstark ruft die Frau um Hilfe. Der Spanner kann schließlich von einer Angestellten des Schwimmbads und weiteren Badegästen bist zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. 

Der 47-Jährige wird vorläufig festgenommen und muss die Polizeibeamten zum Revier begleiten. Gegen ihn wird nun wegen Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen ermittelt.

pol/mk

Mehr zum Thema

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Kommentare