Am Walldorfer Kreuz

Beim Spurwechsel: Unfall mit Lkw, BMW und Kleintransporter

+
Bei einem Unfall auf der A6 kracht ein Kleintransporter in einen BMW, der gegen einen Lkw geschleudert wird.

Walldorf – Und wieder kracht es auf der A6. Dieses Mal sind ein Lkw, ein Auto und ein Transporter in einen Unfall verwickelt. Was passiert ist:

Am Dienstagmorgen (2. Oktober) steht ein Lkw mit Sattelauflieger kurz nach dem Walldorfer Kreuz in Richtung Heilbronn. Wegen eines Staus vor einer Baustelle geht es für den Laster auf der rechten Spur nicht weiter. Deshalb zieht der 45-jährige Fahrer auf die mittlere Spur, wo der Verkehr noch fließt. 

Ein 39-Jähriger muss dadurch mit seinem BWM auf die linke Spur ausweichen, um keinen Crash zu verursachen – das klappt aber nicht. Denn von hinten kommt bereits ein 38-Jähriger in seinem Kleintransporter angefahren und kracht ungebremst auf den BMW! Der wird dadurch gegen die Zugmaschine des Lkw geschleudert. 

Ein Verletzter bei Unfall auf A6

Dabei wird der 38-Jährige leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei etwa 20.000 Euro. Während der drei Stunden andauernden Aufräumarbeiten bildet sich ein kilometerlanger Stau.

pol/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare