Rettungshubschrauber im Einsatz

Kilometerlanger Stau nach schwerem Unfall auf A6

+
Die Unfallstelle auf der A6 bei Walldorf.

Walldorf - Am Freitagmittag kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall, an dem insgesamt vier Fahrzeuge beteiligt sind. Offenbar gibt es mehrere Verletzte. Die ersten Informationen:

Aus bislang noch ungeklärtem Gründen kommt es am Freitagmittag gegen 13:45 Uhr auf der A6 bei Walldorf zu einem Unfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen – darunter auch ein Lkw.

FOTOS: Unfall mit vier Fahrzeugen auf A6

Ersten Informationen zufolge sind diese auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Heilbronn unterwegs, als es zwischen dem Autobahndreieck Hockenheim und dem Autobahnkreuz Walldorf kracht.

Derzeit berichtet die Polizei von zwei Leichtverletzten.

Da auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz ist, kommt es zu einem Rückstau von rund zehn Kilometern Länge.

Weitere Informationen folgen.

pol/rob

Mehr zum Thema

Meistgelesen

WM 2018 im Live-Ticker: Wegen Neymars Schwalben - kuriose Aktion in brasilianischer Kneipe

WM 2018 im Live-Ticker: Wegen Neymars Schwalben - kuriose Aktion in brasilianischer Kneipe

Türkei-Wahl: Erdogan-Sieg offiziell bestätigt – Anhänger in Deutschland feiern - Özdemir warnt

Türkei-Wahl: Erdogan-Sieg offiziell bestätigt – Anhänger in Deutschland feiern - Özdemir warnt

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Asylstreit: CSU-Urgestein vergleicht Söder mit Trump - Streit in der Partei wächst

Asylstreit: CSU-Urgestein vergleicht Söder mit Trump - Streit in der Partei wächst

Anschläge auf verschleierte Frauen geplant? Polizei in Frankreich nimmt zehn Verdächtige fest

Anschläge auf verschleierte Frauen geplant? Polizei in Frankreich nimmt zehn Verdächtige fest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.