Von Gerüst

Arbeiter stürzen vier Meter in Tiefe - schwer verletzt!

+

Walldorf - Bei Montagearbeiten auf dem Gelände eines Maschinenbauunternehmens stürzen am Dienstagvormittag zwei Arbeiter von einem Gerüst vier Meter in die Tiefe.

Bei einem Arbeitsunfall am Dienstagvormittag werden zwei Arbeiter im Alter von 30 und 47 Jahren schwer verletzt.

Offenbar sind die Männer gegen 10:30 Uhr mit Montagearbeiten auf einem rollbaren Gerüst in einer Halle beschäftigt. Aus bislang ungeklärten Gründen gerät dieses plötzlich in Schieflage und kippt um – die Arbeiter aus Ludwigshafen und Mannheim stürzen vier Meter in die Tiefe!

Bei dem Aufprall brechen sich beide Monteure mehrere Knochen - Lebensgefahr besteht nach aktuellen Informationen nicht.

Nach der notärztlichen Erstversorgung wird einer der Schwerverletzten in ein Krankenhaus in Heidelberg eingeliefert, sein Kollege wird mit einem Rettungshubschrauber in ein Spezialkrankenhaus in Ludwigshafen eingeliefert.

Die Polizei in Walldorf wird die weiteren Ermittlungen übernehmen.

pol/rob

Mehr zum Thema

Crash auf A6: Lastwagen kracht in Stauende! 

Crash auf A6: Lastwagen kracht in Stauende! 

LKW durchbricht Leitplanke: 300 Liter Diesel ausgelaufen

LKW durchbricht Leitplanke: 300 Liter Diesel ausgelaufen

Welde-Wagen brennt lichterloh!

Welde-Wagen brennt lichterloh!

Kommentare