Auf A6 und A65

Auf der Autobahn eingeschlafen! 2 schwere Unfälle am Samstagmorgen

+
Schwerer Unfall auf der A6 bei Wattenheim.

Wattenheim/Edenkoben - Gleich zwei Unfälle wegen Müdigkeit ereignen sich am Samstagmorgen auf den Autobahnen. Ein Fahrer wird dabei schwer verletzt:

Der erste Unfall ereignet sich am Samstag (30. März) gegen 4:20 Uhr auf der A6 in Richtung Kaiserslautern. Kurz vor der Anschlussstelle Wattenheim kommt ein 56-jähriger Ford-Fahrer aufgrund eines Sekundenschlafs nach rechts von der Straße ab. Ungebremst prallt er gegen einen Fahrbahnteiler auf der Autobahn. 

Am Steuer eingeschlafen: Schwerer Unfall auf A6

Der Mann wird in seinem Ford Fiesta eingeklemmt und muss von der Feuerwehr gerettet werden. Mit schweren Verletzungen wird er in ein Krankenhaus gebracht. Das stark beschädigte Auto muss abgeschleppt werden. 

Auch interessant: DHL-Laster steckt kopfüber im Bachlauf fest – Fahrer verletzt in Klinik

Sekundenschlaf während der Autobahn-Fahrt: Zweiter Unfall auf A65

Etwa zwei Stunden später ereignet sich ein zweiter, schwerer Unfall auf der A65. Gegen 6:35 Uhr rücken die Einsatzkräfte zur Anschlussstelle Edenkoben aus. Dort schildern zwei Ersthelferinnen, dass der 32-jährige Autofahrer mit über 100 Stundenkilometer plötzlich nach rechts von der Autobahn abgekommen und gegen die Schutzplanke gestoßen ist. Danach gerät der Wagen außer Kontrolle und überschlägt sich mehrfach. 

Glück im Unglück hat ein 32-jähriger Autofahrer auf der A65.


Dem 32-jährigen Fahrer aus Landau müssen mehrere Schutzengel zur Seite gestanden haben, denn nach ersten Erkenntnissen erleidet er keine schweren Verletzungen, ob wohl sein Auto über keine Airbags verfügt. Der Fahrer wird nach dem Unfall ins Krankenhaus verbracht. 

Oft gelesenElf Verletzte! Zwei Bus-Unfälle an einem Tag in Heilbronn

Doch dieses Unglück bleibt kein Einzelfall, denn es kracht zu jeder Jahreszeit auf der A6. Im Oktober 2019 kommt es zu einem Massen-Crash auf der A6 bei Sinsheim, bei dem drei Personen schwer verletzt werden und ein Sachschaden von eine halbe Millionen Euro entsteht. Nach diesem Unfall wird die A6 hier für den gesamten Tag gesperrt.

Weitere Themen

Schock für Autofahrer: Wagen fängt plötzlich auf A5 Feuer – und die Bremsen funktionieren nicht!

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare