25.000 Euro Schaden

Junger Mann (21) baut spektakulären Unfall auf B3

+
Junger Opel-Fahrer (21) kracht in zwei geparkte Fahrzeuge.

Weinheim - Am Sonntagabend ist die Bergstraße an der Ortsdurchfahrt Weinheim aufgrund von einem Unfall gesperrt. Wie es zu dem Crash kommen kann, ist noch unbekannt: 

Ein 21-jähriger Mann ist am Sonntagabend (21. Januar) gegen 19:15 Uhr in seinem Opel Insignia auf der B3 unterwegs.

FOTOS: Opel Insignia kippt bei Crash auf Seite

Auf Höhe der Hausnummer 44 kracht er aus bislang ungeklärten Gründen in zwei geparkte Autos, wobei es einen Skoda Fabia besonders schwer erwischt. Der Opel des 21-jährigen Unfallverursachers kippt durch den Aufprall auf die Seite. Er erleidet dabei Verletzungen und wird mit Prellungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die B3 ist zwei Stunden lang in beide Richtungen gesperrt. Es entsteht ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Familientragödie: Vater (†63) tötete seine kleine Tochter (†5) und sich selbst!

Familientragödie: Vater (†63) tötete seine kleine Tochter (†5) und sich selbst!

Chihuahua-Hündin von Auto überrollt: Zeugin sieht wie Fahrer weiterfährt!

Chihuahua-Hündin von Auto überrollt: Zeugin sieht wie Fahrer weiterfährt!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.