Bei Dacharbeiten

Arbeiter (25) stürzt von Gerüst – schwer verletzt

+
Ein Arbeiter stürzt bei Dacharbeiten von einem acht Meter hohen Gerüst (Symbolfoto).

Weinheim - Mehrere Mitarbeiter einer Installationsfirma arbeiten an einem Dach, als plötzlich einer von ihnen aus bislang unbekannten Gründen vom Gerüst stürzt...

Am Freitagvormittag gegen 9:45 Uhr arbeitet ein 25 Jahre alter Mitarbeiter einer Installationsfirma am Dach eines Hauses im Höcherweg im Stadtteil Lützelsachsen. Plötzlich stürzt er vom circa acht Meter hohen Gerüst in die Tiefe. Der Arbeiter erleidet lebensgefährliche Verletzungen, weshalb er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden muss.
Zwei seiner Kollegen stehen aufgrund des Vorfalls unter Schock. Sie werden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen. 

pol/eep

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

‚Hoch hinaus‘ auf das Großkraftwerk Mannheim!

‚Hoch hinaus‘ auf das Großkraftwerk Mannheim!

Auf dem Turm der Jesuitenkirche

Auf dem Turm der Jesuitenkirche

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Kommentare