Zwei Schwerverletzte

Rentner (72) gerät in Gegenverkehr und kracht gegen LKW

+

Weinheim - Ein 72-jähriger Autofahrer gerät aus unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und prallt mit LKW zusammen – zwei Schwerverletzte.

Zwei Schwerverletzte und 25.000 Euro Sachschaden – so lautet die Bilanz nach einem schweren Verkehrsunfall am frühen Freitagabend.

Gegen 17 Uhr gerät ein 72-jähriger Autofahrer auf der Ortsdurchfahrt in Wienheim-Rittenweier aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender LKW-Fahrer kann nicht mehr ausweichen.

Bei dem Zusammenstoß wird der Rentner und seine 70-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Die beiden werden umgehend in eine Heidelberger Klinik eingeliefert.

Während der Unfallaufnahme muss ein Fahrstreifen gesperrt werden.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare