Glück im Unglück

Auto verunfallt direkt vor Feuerwehr-Haus!

+
Direkt vor dem Gerätehaus der Weinheimer Feuerwehr kracht ein Auto am Dienstagabend in einen Fahnenmast.

Weinheim – Ein fast vollbesetzter Wagen kracht am Dienstagabend bei Glatteis in einen Fahnenmast am Straßenrand und fängt Feuer. Warum die Insassen hier noch einmal Glück im Unglück hatten:

Die Weinheimer Feuerwehrsanitäter sind gerade auf dem Rückweg von einem medizinischen Notfall, als die Leitstelle die Einsatzkräfte zu einem Unfall am Feuerwehrgerätehaus in Oberflockenbach alarmiert.

Einsatz für die Feuerwehr in der Großsachsener Straße.

Ein Auto mit drei Erwachsenen und einem Kleinkind ist vermutlich bei überfrierender Nässe von der Fahrbahn in der Großsachsener Straße abgekommen und frontal in den Fahnenmast des Feuerwehrgerätehauses gekracht. 

Doch nicht nur das: Durch den Aufprall fängt der Wagen im Motorraum plötzlich Feuer!

Durch den Aufprall fängt es im Motorraum des Wagens plötzlich an zu brennen.

Glücklicher Zufall für die Insassen, denn die Feuerwehr ist schnell vor Ort und kann den entstehenden Brand mit einem Feuerlöscher schnell unter Kontrolle bringen. Außerdem wird die Batterie abgeklemmt, um weitere Brandgefahr auszuschließen.

Die vier Insassen, der 28-jährige Fahrer, seine beiden Mitfahrerinnen (33 & 68) sowie das Kleinkind sind durch den Unfall leicht verletzt und werden schließlich durch den zufällig vorbeifahrenden Rettungsdienst vom vorherigen gemeinsamen Einsatz weiter versorgt.

Das Auto wird nach der Unfallaufnahme abgeschleppt, der völlig verbogene Fahnenmast muss abgesägt werden.

sag/FF Weinheim

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

‚Poser‘ (22)  verursacht schweren Unfall in Fressgasse!

‚Poser‘ (22)  verursacht schweren Unfall in Fressgasse!

Friedensbrücke vier Monate dicht!

Friedensbrücke vier Monate dicht!

Fotos: Opel-Fahrer stirbt nach Horror-Unfall auf B38

Fotos: Opel-Fahrer stirbt nach Horror-Unfall auf B38

Kommentare