Dramatischer Unfall im Silo

Zwei Arbeiter von Sand verschüttet 

+
Zum Glück werden die Arbeiter „nur“ leicht verletzt

Weinheim - Ein Arbeiter ist gerade dabei im Silo etwas zu reparieren, als das Unglück geschieht: Sand löst sich von den Wänden – er hat keine Chance und wird verschüttet, bis zur Brust. 

Gerade als der 32-jährige Arbeiter im Silo eines Industriebetriebs in der Birkenauer Landstraße gegen 9:30 Uhr am Donnerstagmorgen etwas reparieren will passiert es: mehrere Kubikmeter Sand lösen sich von den glatten Silowänden und fallen erdrutschartig zu Boden. Der Arbeiter im Silo hat keine Chance zu flüchten. Der Sand verschüttet ihn – bis zur Brust steckt er nun wehr- und hilflos im Sand. Sein 22-jähriger Kollege eilt ihm zu Hilfe, öffnet eine klappe am unteren Ende des Silos. Der 32-Jährige rutscht daraufhin mitsamt dem Sand nach unten. 

Das Unglück nimmt seinen Lauf: Der 22-Jährige ist nun ebenfalls verschüttet. Es öffnet sich aber glücklicherweise eine weitere Klappe am Silo, so dass der Sand komplett abgelassen wird und die beiden Unglücksraben befreit werden können. 

Die zwei 22- und 32-jährigen Arbeiter erlitten lediglich leichte Verletzungen.

pol/tin

Mehr zum Thema

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Bilder vom Autokino in Sinsheim

Bilder vom Autokino in Sinsheim

Kommentare