Gefahrgutunfall

Wegen stinkender Flüssigkeit! Feuerwehr im Einsatz 

+
Unbekannte Flüssigkeit am Haus

Weinheim - Wegen einer unbekannten und übel riechenden Flüssigkeit an einem Wohnhaus in der Hauptstraße muss die Feuerwehr schwere Geschütze auffahren...

Am Montagabend (1. Januar) entdecken Anwohner eine stinkende Flüssigkeit an ihrem Briefkasten, an der Hauswand und im Hausflur. 

Gegen 19 Uhr rufen sie daher die Feuerwehr, die sofort in die untere Hauptstraße eilt. Zusammen mit der Polizei wird der Bereich weitläufig gesperrt und die Anwohner werden aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Zwischen 19:15 Uhr und 20:30 Uhr ist die Straße für den Verkehr gesperrt.

Herkunft und Art der Flüssigkeit unbekannt

Mit speziellen Chemikalienschutzanzügen betreten die Feuerwehrleute das Haus und sammeln Proben zur Bestimmung. In der nahen Grundelbachstraße stellen sie zudem Abrollbehälter und einen speziellen Rüstwagen auf. 

Beseitigung der Flüssigkeit

Ein Hochdrucklüfter wird eingesetzt, um den Gestank zu entfernen. Zeitgleich wird die unbekannte Flüssigkeit verdünnt, gebunden und aufgenommen. 

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Weinheim unter ☎06201/10030 entgegen.

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare