„Technischer Fehler“

Fotos: Falscher Amokalarm an Weinheimer Berufsschule 

1 von 30
Der Amokalarm an einer Berufsschule in Weinheim stellte sich zum Glück als Fehlalarm heraus.
2 von 30
Der Amokalarm an einer Berufsschule in Weinheim stellte sich zum Glück als Fehlalarm heraus.
3 von 30
Der Amokalarm an einer Berufsschule in Weinheim stellte sich zum Glück als Fehlalarm heraus.
4 von 30
Der Amokalarm an einer Berufsschule in Weinheim stellte sich zum Glück als Fehlalarm heraus.
5 von 30
Der Amokalarm an einer Berufsschule in Weinheim stellte sich zum Glück als Fehlalarm heraus.
6 von 30
Der Amokalarm an einer Berufsschule in Weinheim stellte sich zum Glück als Fehlalarm heraus.
7 von 30
Der Amokalarm an einer Berufsschule in Weinheim stellte sich zum Glück als Fehlalarm heraus.
8 von 30
Der Amokalarm an einer Berufsschule in Weinheim stellte sich zum Glück als Fehlalarm heraus.

Weinheim - Helle Aufregung am Mittwochmittag in einer Berufsschule in Weinheim. Gegen 12 Uhr wird dort von einer Lehrerin ein Amokalarm ausgelöst...

Mit einem Großaufgebot rücken Polizei und Rettungsdienst kurz nach 12 Uhr am Mittwochmittag an die Johann-Philipp-Reis-Schule in der Wormser Straße aus.

Dort wird kurz zuvor von einer Lehrerin Amokalarm ausgelöst.

Wenig später stellt sich jedoch glücklicherweise heraus, dass es sich dabei um einen Fehlalarm handelte. Das bestätigte nun auch die Polizei.

Medienberichten zufolge soll eine Lehrerin der Berufsschule beim Schließen eines Vorhangs versehentlich den Alarm ausgelöst haben, woraufhin sich alle Schülerinnen und Schüler wie geübt in ihren Klassenzimmern verbarrikadieren. 

Insgesamt sollen sich 2.000 Schüler in der Schule befunden haben.

Die Polizei sucht daraufhin das Gebäude ab, und kann kurz darauf Entwarnung geben.

rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen

Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen

Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.