Vier Verletzte 

Fußgänger nach Unfall von Auto erfasst und schwer verletzt

+
Die Unfallstelle an der Kreuzung Mannheimer Straße/Bergstraße in Weinheim.

Weinheim - Am Dienstagmittag kommt es an der Kreuzung Mannheimer Straße/Bergstraße zu einem schweren Unfall, bei dem ein Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt wird.

Am Dienstagmittag kommt es in Weinheim zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem vier Menschen verletzt werden – darunter auch ein Fußgänger, der mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden muss.

Fotos: Fußgänger in Mannheimer Straße von Auto erfasst

Was ist passiert?

Gegen 13 Uhr will will ein Renault-Fahrer von der Bahnhofstraße aus die Bergstraße in Richtung Mannheimer Straße überqueren. Ersten Erkenntnissen zufolge überfährt er dabei eine rote Ampel. Die Folge: auf der Kreuzung kracht er mit einem VW zusammen.

Dieser wird durch die Wucht des Aufpralls zur Seite geschleudert, wo er einen an einer Ampel wartenden Fußgänger erfasst und schwer verletzt. Anschließend prallt der VW noch gegen einen wartenden BMW.

Neben dem Fußgänger werden auch die beiden Insassen des VW sowie der Unfallverursacher leicht verletzt. Alle Verletzten werden nach der notärztlichen Versorgung vor Ort in eine Klinik eingeliefert.

Die Weinheimer Feuerwehr ist im Einsatz. Mit einer Spezialfirma wird die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen gereinigt.

Die Kreuzung Bahnhofstraße/Bergstraße/Mannheimer Straße muss kurzfristig voll gesperrt werden.

------------

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und insbesondere Angaben zu den Ampelschaltungen im Kreuzungsbereich zum Unfallzeitpunkt machen können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Mannheim, Tel.: 0621/174-4045 in Verbindung zu setzen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Darum geht's im neuen LU-Tatort „Babbeldasch“

Darum geht's im neuen LU-Tatort „Babbeldasch“

Mittelalterliche Klänge im Pfalzbau

Mittelalterliche Klänge im Pfalzbau

Kommentare