Aus dem Verkehr gezogen

Drei „Raser“ in unzulässig getunten BMW unterwegs

+
Die Ermittlungen der Polizei zum illegalen Autorennen dauern an. (Symbolbild)

Weinheim - Am frühen Sonntagmorgen (8. Oktober) gegen 1:45 Uhr informieren Anwohner der Gemeinde Gorxheimertal die Polizei über zwei Autos, die sich auf der K4127 Rennen liefern:

An dem Rennen sei eine weitere Person beteiligt, die als „Posten“ für eine freie Fahrstrecke zwischen Weinheim und Bucklingen sorge.

Auf der Fahrt zur „Rennstrecke“ kommt die Polizei den mutmaßlichen „Rasern“ entgegen, die sofort einer Kontrolle unterzogen werden. Die drei Fahrer sind im Alter zwischen 22 und 27 Jahren und wollen sich zu dem Vorwurf nicht äußern.

An zwei der kontrollierten Fahrzeuge stellen die Beamten nicht zugelassenen Umbauten fest, die zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führen. Und an einem der BMW sind die Hinterreifen so stark abgefahren, dass die Polizisten dem Fahrer aus Sicherheitsgründen die Weiterfahrt untersagen.

Die Ermittlungen der Verkehrspolizei Mannheim zu dem illegalen Autorennen dauern noch an. Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter ☎ 0621/174-4045 zu melden.

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.