1. Heidelberg24
  2. Region

Kreisimpfzentrum Weinheim: KIZ nach über 100.000 Impfungen dauerhaft geschlossen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen

Landrat bedankt sich bei Helfenden.
Das KIZ Weinheim ist geschlossen worden. © Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis

Weinheim - Nach mehreren Monaten Betrieb schließt das Kreisimpfzentrum in Weinheim seine Pforten. In dieser Zeit sind über 100.000 Impfdosen verabreicht worden.

Als im Kreisimpfzentrum Weinheim am 19. Januar die ersten Impfungen gegen das Coronavirus verabreicht werden, ist die Impfquote in Deutschland noch gering. Erst wenige Monate zuvor hat das erste Vakzin des Unternehmens BioNTech/Pfizer überhaupt eine Notfallzulassung bekommen. Damals hat die Stiko zudem noch aufgrund von Alter und Vorerkrankungen bestimmt, wer ab welchem Zeitpunkt geimpft werden darf. Heute – fast acht Monate später – sind über 57 Prozent der Deutschen immunisiert, es gibt gleich mehrere Vakzine und jeder kann sich bei seinem Hausarzt impfen lassen.

NameWeinheim
BundeslandBaden-Württemberg
Bevölkerung43.651 (31. Dez. 2008)
OberbürgermeisterManuel Just

Weinheim: KIZ wird geschlossen – Landrat dankt Helfern

Aus diesen Gründen hat die baden-württembergische Landesregierung die Beendigung des Betriebs der Zentralen Impfzentren (ZIZ) zum 15. August 2021 beschlossen. Die Verantwortlichen der Stadt Heidelberg und des Rhein-Neckar-Kreises haben vereinbart, dass das KIZ Heidelberg-Pfaffengrund und das KIZ Weinheim an diesem Tag geschlossen werden. Seit Montag (16. August) wird zudem das als ZIZ geführte Impfzentrum im Heidelberger Patrick-Henry-Village als Impfzentrum Rhein-Neckar betrieben. Dieses und das KIZ Sinsheim sollen bis zum 30. September weiterbetrieben werden.

Bei ihrem Abschiedsbesuch am 13. August 2021 danken Landrat Stefan Dallinger und der Weinheimer Oberbürgermeister Manuel Just den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort: „Ohne Ihren tatkräftigen Einsatz wäre es nicht gelungen, eine so große Vielzahl von Personen hier in der Region zu impfen.“ Sie loben das Engagement der Mitarbeitenden und sagen weiter: „Sie alle können stolz darauf sein, was Sie in den zurückliegenden Monaten geleistet haben.“ Als kleines Dankeschön überreichte der Landrat einen Rhein-Neckar-Kreis-Regenschirm, weil „Sie durch Ihre Arbeit einen Schirm über den Rhein-Neckar-Kreis und die ganze Region gespannt haben.“

Weinheim: Über 100.000 Impfungen im KIZ verabreicht

Insgesamt 103.896 Impfungen sind von Ende Dezember 2020 bis Mitte August 2021 im KIZ Weinheim durchgeführt worden. Davon 54.339 Erstimpfungen, 49.557 Personen wurden zum zweiten Mal geimpft. Am 15. August 2021 waren es nochmals 209 Impflinge, die sich den Piks in Weinheim abgeholt haben. Verabreicht wurde 172 Mal das Vakzin Biontech, 22 Mal das von Johnson & Johnson und 15 Mal das von Moderna. Pro Tag sind im KIZ Weinheim bis zu 22 Ärztinnen und Ärzte und 20 medizinische Fachkräfte im Einsatz gewesen. Zusätzlich waren täglich rund 40 administrative Kräfte unterstützend tätig. (pm/dh)

Auch interessant

Kommentare