Mitarbeiter mit Messer bedroht

Innerhalb von 30 Minuten! Zwei Raubüberfälle auf Läden in Weinheim

+

Weinheim - Am frühen Mittwochabend kommt es in Weinheim innerhalb einer halben Stunde zu gleich zwei Raubüberfällen – wahrscheinlich durch denselben Täter. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Ein bislang unbekannter Mann überfällt am Mittwochabend (12. Dezember) gleich zwei Ladengeschäfte in Weinheim – und das innerhalb kürzester Zeit!

Im ersten Fall betritt der Täter gegen 17:20 Uhr den Verkaufsraum einer Bäckerei in der Müllheimer Straße, bedroht die beiden weiblichen Angestellten mit einem Messer. Er fordert die Frauen auf, die Tageseinnahmen herauszurücken. Mit einer Beute von mehreren hundert Euro flüchtet der Mann anschließend in Richtung Innenstadt.

Hier schlägt vermutlich der gleiche Täter rund 25 Minuten später erneut zu! In einer Toto-Lotto-Annahmestelle in der Hauptstraße trifft der Unbekannte auf den Ladeninhaber und einen Kunden, zückt plötzlich ein Messer und ruft „Geld her!“ Außerdem greift er die beiden Personen mit Pfefferspray an und verletzt sie dadurch leicht.

Dem Inhaber gelingt es jedoch noch, sich einen Stock zu schnappen und den Täter in die Flucht zu schlagen. Ohne Beute macht er sich in Richtung Dürerstraße/Grundelbachstraße aus dem Staub.

In beiden Fällen wir der Täter wie folgt beschrieben:

  • ca. 30 Jahre alt
  • 1,65 - 1,70 Meter groß
  • bekleidet mit einer dunklen Jacke
  • in einem Fall wird er als schlank und mit ungepflegten gelben Zähnen beschrieben, in dem Fall, wo er keine Mütze trug, soll er kurzes, dunkelblondes Haar gehabt haben

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen übernommen.

+++

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst entgegen, ☎ 0621 - 174 - 4444.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare