Im Berufsverkehr

Im Stau überholt: Harley-Fahrer (58) schwer verletzt

+
Der Motorradfahrer wollte sich an einem Stau vorbeidrängeln (Symbolfoto).

Weinheim – Als er sich am Donnerstagabend an einem Stau auf der Bergstraße vorbei drängeln will, wird ein 58-Jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. 

Gegen 18 Uhr fährt der 58-Jährige Biker an einer Bahnschranke auf die Gegenfahrbahn, um am dortigen Stau vorbei zu kommen. Plötzlich kommt ihm ein junger Fiat-Fahrer (21) entgegen und der Biker muss voll abbremsen. 

Es kommt zum Crash, der Harley-Davidson-Fahrer stürzt. Dabei wird er schwer verletzt. 

Nach erster notärztlicher Versorgung wird der 58-Jährige zur weiteren Behandlung in eine Klink gebracht. 

pol/lin 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Fünf Autos in Unfall verwickelt

Fotos: Fünf Autos in Unfall verwickelt

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare