Buntes Kulturfest am 21. November

NPD-Parteitag: Weinheim wehrt sich

+
Im November 2014 protestierten zahlreiche NPD-Gegner, um den Einzug der NPD in die Weinheimer Stadthalle zu verhindern.

Weinheim – Zum dritten Mal lädt die NPD zum Bundesparteitag in der Stadthalle ein. Für die Gemeinde heißt das wieder einmal „Weinheim bleibt bunt“. Tausende haben sich bereits zum Protest angemeldet.

Mit einem bunten Kulturfest will Weinheim am Samstag, 21. November, ein Zeichen gegen Rechtsextremismus und den NPD-Bundesparteitag am gleichen Wochenende in der Stadthalle setzen. 

Auf dem Festival sollen Bands, Chöre, Tanzgruppen und Kabarettisten auftreten, am Freitag will die Stadt das detaillierte Programm vorstellen. Auch Prominente, wie die in Weinheim lebende Schriftstellerin Ingrid Noll und die Jazz-Musikerin Anke Helfrich, werden zu der Veranstaltung erwartet.

Die rechtsextreme NPD hält an dem Wochenende zum dritten Mal in Folge ihren Bundesparteitag in Weinheim ab. Die Versammlung wird von einem Polizeiaufgebot begleitet, Gegendemonstranten haben sich bereits angekündigt. Im vergangenen Jahr hatte die Stadt vergeblich juristisch versucht (WIR BERICHTETEN MEHRFACH), das Treffen der Rechtsextremisten in der Stadthalle zu verhindern. Es war zu Störaktionen von Demonstranten gekommen.

Weinheim bekennt Farbe – Demo gegen NPD

Ausgerichtet wird das Kulturfest am 21. November vom Bündnis „Weinheim bleibt bunt“, das im vergangenen Jahr vom Gemeinderat dazu beauftragt wurde, eine Bewegung für eine bunte und weltoffene Stadtgesellschaft in Gang zu setzen. Zum Bündnis gehören unter anderem die Stadtverwaltung, die im Gemeinderat vertretenen Fraktionen und Gruppierungen und die Kirchen. Auch die „Initiative Nazifreies Weinheim“ hat bei Facebook zum gewaltfreien Protest aufgerufen. Die Facebook-Veranstaltung des losen Zusammenschlusses zählt eine Woche vor dem Parteitag  knapp 3.000 Teilnehmer.

Das Mannheimer Bündnis „Mannheim gegen Rechts“ beteiligt sich ebenfalls an dem Protest gegen den Parteitag in der Weinheimer Stadthalle. Wie die Initiative in einer Pressemitteilung erklärt, gibt es am Samstag, 21. November, um 7:15 Uhr einen Sonderzug der Linie 5, mit dem man kostenlos nach Weinheim fahren kann.

sag/dpa

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Großkontrolle der Polizei auf A61

Fotos: Großkontrolle der Polizei auf A61

Gute Stimmung beim 1. Ludwigshafener Brückenaward

Gute Stimmung beim 1. Ludwigshafener Brückenaward

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare