1. Heidelberg24
  2. Region

Weinheim: Straßenbahn schleift Mädchen (13) meterweit mit – Klinik!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Symbolfoto
Mit einem Rettungswagen wurde das schwerverletzte Mädchen (13) in eine Klinik eingeliefert. (Symbolfoto) © picture alliance/dpa

Weinheim – Mehrere Meter von einer Straßenbahn der Linie 5 mitgeschleift wurde eine junge Radfahrerin (13) an einer Haltestelle. Wie es zu dem Unfall gekommen ist:

Dramatische Szenen an einer Bushaltestelle in Weinheim: Bei einem Verkehrsunfall am frühen Montagnachmittag ist ein 11-jähriges Mädchen schwer verletzt worden, wie das Polizeipräsidium Mannheim mitteilt. Das Kind war gegen 13:45 Uhr mit seinem Fahrrad zunächst im Multring unterwegs.

In Höhe der Bushaltestelle „Schollstraße/Multring“ überquerte das Mädchen an der dortigen Querung bei Rotlicht die Gleise und wurde dabei von einer aus Richtung Weinheim-Zentrum herannahenden, tonnenschweren Straßenbahn der Linie 5 erfasst und wurde mehrere Meter mitgeschleift.

StadtWeinheim
LandkreisRhein-Neckar-Kreis
Fläche58,11 km²
Einwohnerzahl45.335 (Stand: 31. Dez. 2020)
OberbürgermeisterManuel Just (parteilos)

Das Mädchen kam schließlich neben dem Gleisbett zum Liegen und erlitt schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurde nach notärztlicher Erstversorgung zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Betrunkene zerstört eine Scheibe der Linie 5 am OEG Bahnhof. (Symbolfoto)
Eine Tram der Linie 5 erfasste das Kind auf Höhe der Bushaltestelle „Schollstraße/Multiring“ in Weinheim. (Symbolfoto) © MANNHEIM24/Martina Knopik

Während der Unfallaufnahme war der Straßenbahnverkehr in Richtung Mannheim bis etwa 15:30 Uhr unterbrochen. (pol/pek)

Auch interessant