Aussage gegen Aussage

Streit auf Weinheimer Kerwe: Zwei Verletzte

+
Einsatz auf Volksfest (Symbolbild).

Weinheim – Am Montagabend kommt es auf der Kerwe zu einer schweren Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Der Streit artet dermaßen aus, dass der Abend für einen der beiden im OP endet.

Am Kerwemontag, gegen 23 Uhr, entsteht zwischen zwei Männern (42 und 53 Jahre alt) ein Streit der besonderen Art. Vor einer Gaststätte am Weinheimer Markplatz kommt es zum Schlagabtausch zwischen beiden. 

Die Männer müssen ärztlich versorgt werden. Bei dem 53-Jährigen wird eine Schulterverletzung diagnostiziert, die operativ behandelt werden muss. 

Sein Kontrahent muss zwei schwere Schnittwunden am Arm und Hals versorgen lassen. 

Nur was ist passiert?

Bisher ist noch nicht bekannt, wie genau es zum Disput zwischen den beiden Männern kommt. Beide machen den anderen für die Auseinandersetzung verantwortlich. 

Aus einer Ecke heißt es, dass der 42-Jährige grundlos auf den älteren Mann eingeschlagen hätte. Als dieser zu Boden ging, soll er weitergemacht haben. Seiner Aussage zufolge haben Außenstehende beide trennen können. 

Der 42-Jährige wiederrum beharrt auf seiner Version. Nach seinem Kenntnisstand kam es vor dem Eingang zum Gedränge. Plötzlich schlug der 53-Jährige ihm mit einem Bierglas ins Gesicht. Daraufhin hat er den Angreifer zu Boden gerissen und festgehalten.

---------------

Um den Tatherrgang zu rekonstruieren, bittet die Weinheimer Polizei Zeugen um nützliche Hinweise. Es wird gebeten sich unter Telefon 062101/10030 zu melden.

Quelle: Mannheim24

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Fotos: Fünf Autos in Unfall verwickelt

Fotos: Fünf Autos in Unfall verwickelt

Polizei sucht Eigentümer dieser geklauten Schmuckstücke

Polizei sucht Eigentümer dieser geklauten Schmuckstücke

Kommentare