Zeugen gesucht

Unbekannter tritt 38-Jährigen aus OEG heraus!

+
Am Samstagabend tritt ein Unbekannter einen 38-Jährigen aus der OEG! (Symbolbild)

Weinheim - Am späten Samstagabend alarmiert die Leitstelle der rnv die Polizei. Ein Mann liegt blutend an einer Haltestelle!

Die Leitstelle der rnv alarmiert am späten Samstagabend die Polizei, da im Bereich der OEG-Haltestelle „Händelstraße“ eine Person liegen und stark bluten würde. Vor Ort stellte sich heraus, dass der 38-Jährige zunächstin der OEG zwischen Mannheim und Heidelberg mehrere Frauen in einer Sitzgruppe angesprochen hatte, von denen er allerdings keine Aufmerksamkeit geschenkt bekam.

Als die OEG an der Haltestelle „Händelstraße“ zum Stehen kommt und er sich auch schon an die Tür stellt um auszusteigen, wird der 38-Jährige urplötzlich von einem bislang unbekannten Täter aus der Bahn gestoßen!

Die unbekannte Person flüchtet in Richtung ARAL-Tankstelle, kann jedoch wie folgt beschrieben werden: Er ist etwa 20 Jahre alt, 1,90 Meter groß, trug eine dunkle Wollmütze und eine dunkelgrüne Steppjacke. 

Der 38-Jährige zieht sich bei dem Sturz Kopfverletzungen zu, die nach einer Erstversorgung in einem Krankenhaus weiterbehandelt werden mussten. 

Zum Zeitpunkt des Vorfalls war der Mann betrunken. Eine Fahndung nach dem Täter wurde umgehend eingeleitet. 

----

Zeugen, die Angaben zu der beschriebenen Person geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weinheim, unter der Telefonnummer 06201/10030, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

DJ BoBo in der SAP Arena

DJ BoBo in der SAP Arena

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Fotos vom Sponsorenlauf „Runtegrate“

Fotos vom Sponsorenlauf „Runtegrate“

Kommentare