Augen auf am Steuer

Unfall auf A5: Frau (44) und Mann (55) schwer verletzt

+
Beide Fahrer sind nach dem Unfall auf der A5 bei Weinheim schwer verletzt. (Symbolbild)

Weinheim - Eine 44-Jährige ist beim Fahren nicht bei der Sache. Auf der A5 vor Weinheim kracht sie in ein vorausfahrendes Auto – mit fatalen Folgen: 

Die 44-Jährige fährt am Montag (5. März) um kurz vor 13 Uhr auf der A5 zwischen Hirschberg und Weinheim. Aus Unachtsamkeit fährt sie auf einen vor ihr fahrenden Audi auf.

Ihr Auto gerät ins Schleudern und kollidiert mit der Leitplanke, bevor es auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen kommt. Der Audi des 55-Jährigen wird durch den Aufprall beschleunigt. Er kollidiert mit der Mittelleitplanke und bleibt quer zur Fahrbahn stehen.

Beide Fahrer werden schwerverletzt und müssen – nach erster notärztlicher Versorgung – ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Fahrzeuge werden abgeschleppt – der Sachschaden beläuft sich auf 13.000 Euro. Die Autobahn ist danach für eine Stunde gesperrt. Dadurch kommt es zu größeren Verkehrsbehinderungen. 

Die Ermittlungen des Autobahnreviers Mannheim dauern an.

pol/gs

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare