1. Heidelberg24
  2. Region

Raubüberfall auf Wettbüro in Weinheim: Wer sind die Tipico-Täter?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eliran Kendi

Weinheim - Mit einem Großaufgebot fahndet die Polizei nach einem Räuber-Duo – bislang ohne Erfolg. Daher bittet die Polizei mögliche Zeugen um ihre Mithilfe.

Gegen 14:20 Uhr am Mittwochnachmittag betritt ein bisher Unbekannter ein Wettbüro in Weinheim. Den bisherigen Ermittlungen des Kriminalkommissariats Mannheim zufolge, soll der Mann einen Angestellten mit einer Pistole bedroht und Bargeld gefordert haben. Mit der Beute in noch unbekannter Höhe flüchtet er zunächst zu Fuß aus der Grundelbachstraße in die nahegelegene Leibengässchen. Dort wartet offenbar ein Komplize in einem dunklen BMW der 1er-Reihe. Das Räuber-Duo soll anschließend in Richtung Stadtmitte/B3 davongefahren sein. Die Fahndung nach den unbekannten Tätern ist bislang ergebnislos verlaufen.

Weinheim: Raubüberfall auf Wettbüro – Täterbeschreibung

Der Täter wird vom Polizeipräsidium Mannheim wie folgt beschrieben: Alter circa Mitte 20, etwa 1,85 Meter groß und schlanker, südländischer Typ. Insgesamt dunkel gekleidet: mit einem dunklen Kapuzenpulli, einer dunkle Basecap und einer weißen Mund-Nasenschutz-Maske. Über den Komplizen liegt noch keine Personenbeschreibung vor.

Weinheim: Raubüberfall auf Wettbüro - Polizei fahndet nach Täter (2. Juni 2021).
Weinheim: Raubüberfall auf Wettbüro - Polizei fahndet nach Täter (2. Juni 2021). © MANNHEIM24/PR-Video/Rene Priebe

Wichtig für die Fahnder zu klären sind folgende Fragen:

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter 0621/174-4444, das beim Polizeirevier Weinheim unter 06201/1003-0 oder an jede andere Polizeidienststelle. (pol/esk)

Auch interessant

Kommentare