Bauarbeiten auf Friedrichsring und in der Goethestraße

Quadratestadt erweitert Radwegenetz

+
Seit den frühen Morgenstunden laufen die Arbeiten auf dem Friedrichsring. Der Fahrbahnbelag wurde abgefräst.

Die Maschinen fräsen seit den Morgenstunden: Auf dem Friedrichsring und in der Goethestraße werden die Radwege ausgebaut. Es kommt dadurch zu Behinderungen.

Auf dem Friedrichsring zwischen U2 und U5 in Fahrtrichtung Hauptbahnhof wird ein zusätzlicher Schutzstreifen für die Radfahrer angelegt. Dieser wird innerhalb eines überbreiten rechten Fahrstreifens mit einer Breite von 1,60 beziehungsweise 1,70 Meter markiert. Außerdem erneuern die Bauarbeiter die Fahrbahndecke. Im Zeitraum Mittwoch, 13. August, 20 Uhr, bis Donnerstag, 14. August, 6 Uhr, wird dieser Abschnitt voll gesperrt. Die Einmündungsbereiche werden über die komplette Bauzeit gesperrt sein und die Einbahnstraßenregelung der einmündenden Straßen wird für die Bauphase aufgehoben. Während der Vollsperrung sind die Stellplätze am Friedrichsring zwischen U2 und U5 nicht nutzbar, teilt die Stadtverwaltung mit.

Eine weitere Lücke wird auf dem Friedrichsring zwischen Friedrichsplatz und Goethestraße geschlossen. Hierfür werden Arbeiten ab dem 21. August bis Anfang September ausgeführt. Auf beiden Streckenabschnitten des Friedrichsring und der Goethestraße werden Radfahrstreifen beziehungsweise Schutzstreifen auf der Fahrbahn markiert. In diesem Zusammenhang wird ebenfalls der schadhafte Straßenbelag erneuert. 

In der Goethestraße sind im Fahrbahnbereich ausschließlich Markierungsarbeiten geplant. Die Einmündungsbereiche werden die gesamte Bauzeit gesperrt sein. Eine Geradeausspur und eine Abbiegespur sind zu jeder Zeit befahrbar. Außer im Zeitraum 2. September, 22 Uhr, bis 3. September, 5.30 Uhr: In dieser Zeit werden zudem die Geradeausspur und die Abbiegespur in die Goethestraße für Asphaltarbeiten voll gesperrt sein. Die Stellplätze am Friedrichsring können ab dem 1. September, 17 Uhr, bis zur Auflösung der Vollsperrung nicht angefahren werden.

Sperrungen auf einen Blick: 

Wegen Fräsarbeiten muss am 13. August von 7 bis 19 Uhr der Friedrichsring in Fahrtrichtung Kaiserring zwischen U2 und U5 halbseitig gesperrt werden. 

Im Anschluss daran wird dieser Bereich bis 14. August, 6 Uhr, neu asphaltiert. Während der nächtlichen Asphaltarbeiten ist der Friedrichsring im Bereich der Baustelle komplett gesperrt. Während der Bauarbeiten wird eine Umleitung ausgeschildert.

Am 2. September, 22 Uhr, bis 3. September, 5.30 Uhr, wird zudem die Geradeausspur und die Abbiegespur in die Goethestraße für Asphaltarbeiten voll gesperrt sein.  

Weitere Infos gibt es hier.

pm/kb 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Großkontrolle der Polizei auf A61

Fotos: Großkontrolle der Polizei auf A61

Kommentare