Wetter in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen

Wetter in Deutschland und der Region: Hoch Jurij bringt den September-Sommer

Das Wetter in Deutschland ist zuletzt weniger sommerlich gewesen. Lassen sich schon die ersten Anzeichen des Herbstes erkennen oder wird es im September noch einmal sommerlich? 

  • War's das mit dem Hochsommer und kommt jetzt ein Goldener Herbst?
  • Langzeitprognosen rechnen mit viel Regen und milden Temperaturen – doch nächste Woche noch nicht.
  • Die Wettervorhersage für Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen.

Nach mehreren heißen Wochen scheint dem Hochsommer jetzt die Puste ausgegangen zu sein. Zwar wird es nächste Woche noch schön sonnig; aber so richtiges Freibadwetter gibt es nicht mehr, bei Temperaturen um die 23 Grad. Nichtsdestotrotz sollten Sonnenanbeter noch eine gehörige Ladung Vitamin-D absahnen, bevor der Sommer uns gänzlich den Rücken kehrt. Nach einem eher durchwachsenen Wochenende wird das Wetter ab Montag sonnig und bis Mittwoch zunehmend wärmer.

Wetter heute in Deutschland und der Region Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen

Am Montag (7. September) startet das Wetter in der Rhein-Neckar-Region durchwachsen in die neue Woche. In Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen scheint am Morgen zunächst die Sonne bei Werten von 12 Grad Celsius. Im Laufe des Mittags wird es teils wolkig und teils heiter bei Höchstwerten von 22 Grad Celsius. Gegen Abend erwarten die Meteorologen einen wolkenlosen Himmel bei Werten von 15 bis zu 21 Grad Celsius. Das bleibt auch bis in die Nacht so, wodurch das Thermometer bei klarem Himmel bis auf 10 Grad Celsius fallen wird. Weiterhin ist es mit Böen zwischen 6 und 24 km/h zu rechnen. Die gefühlten Temperaturen liegen entsprechend bei 12 bis 23° Grad Celsius.

In den kommenden Tagen wird es zunehmend wärmer und auch die Sonne übernimmt die Oberhand. Verantwortlich hierfür ist Hoch Jurij, das sich von der Atlantik-Küste auf dem Weg nach Deutschland macht. Bei geschätzten 13 bis 14 Sonnenstunden und geringer Regenwahrscheinlichkeit feiert der Sommer sein Comeback.

Morgens10-13 Grad, sonnig
Mittags21-22 Grad, leicht bewölkt
Abends15-21 Grad, leicht bewölkt
Nachts10-14 Grad, leicht bewölkt

Wetter in Deutschland und der Region: Sommer kehrt zurück – aber nur an diesem Tag

Am Freitag (4. September) ist das Wetter in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen noch schön spätsommerlich mit angenehmen 28 Grad. Ab und an verdeckt eine Wolke die Sonne, allerdings kannst Du getrost den Wochenendauftakt im Freien verbringen. Nachts kühlt es dann doch noch etwas ab, bei Temperaturen um die 17 Grad – einen Pulli solltest Du also auf jeden Fall einpacken, falls es länger werden könnte.

Wetter in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen: Goldener Herbst oder verregneter Spätsommer?

Die kommende Woche wird in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen überwiegend heiter. Am Wochenende lässt sich die Sonne zwar nicht so oft blicken, aber zum Wochenstart am Montag (7. September) durchbricht sie die Wolkendecke und erstrahlt mit all ihrer Kraft. Bis zum Mittwoch steigen die Temperaturen auf 25 Grad und – wer nicht arbeiten muss – sollte diese eventuell letzten Sonnentage im Freien genießen.

TagWettervorhersage
Freitag, 4. September28 Grad, wolkig
Samstag, 5. September23 Grad, wolkig
Sonntag, 6. September20 Grad, bedeckt
Montag, 7. September21 Grad, sonnig
Dienstag, 8. September25 Grad, sonnig
Mittwoch, 9. September24 Grad, sonnig
Donnerstag, 10. September22 Grad, leicht bewölkt
Freitag, 11. September21 Grad, leicht bewölkt

Ab Donnerstag (10. September) kühlt das Wetter dann nämlich ab und es zieht eine leichte Wolkenfront auf, die der Vorbote von schlechterem Wetter sein könnte. Zum Freitag (11. September) herrschen Temperaturen um die 21 Grad und es bleicht leicht bewölkt.

Herbst in Deutschland und in der Region Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen

Die ersten Langzeitprognosen für den Herbst 2020 dürften Sonnenanbeter und Outdoor-Fans traurig stimmen: Sowohl der europäische Wetterdienst „European Centre for Medium Range Weather Forecast“ (ECWMF) als auch der amerikanische Wetterdienst „National Oceanic and Atmospheric Administration" (NOAA) rechnen mit viel Regen im September und Oktober. Allerdings soll es bis in den Dezember relativ mild bleiben. (mw)

Rubriklistenbild: © picture alliance/Bernd Thissen/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare