Vorhersage

Wetter in Deutschland und der Region: Sommer-Knaller – jetzt erwartet uns Mega-Hitze

Das Wetter in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen wird wieder richtig sommerlich. Aif welchen Hitze-Knaller wir uns jetzt schon freuen können:

  • Wetter: Nach dem Unwetter am Wochenende wird das Wetter in den nächsten Tages immer besser.
  • Vor allem das kommende Wochenende soll in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen sehr warm werden.
  • Die Temperatur steigt auf bis zu 32 Grad.

Update vom 27. Juli: Zu Beginn der Woche wird das Wetter in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen sehr warm. Es bleibt trocken, die Temperaturen liegen tagsüber zwischen 27 und 30 Grad. Getrübt wird dies nur durch den wolkenverhangenen Himmel. Am Mittwoch verziehen sie sich jedoch wieder und wir können uns über einen klaren, blauen Himmel freuen. Das Sommerwetter soll sich die ganze Woche halten, am Samstag kann das Thermometer sogar auf bis zu 39 Grad steigen. Hinweis: Weitere Entwicklungen über das Wetter in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen findest Du in unserem neuen Ticker!

Wetter heute in Deutschland und der Region Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen

Der Montag (27. Juli) startet bewölkt bei 26 Grad. Doch schon am Nachmittag bricht die Wolkendecke auf und beschert uns freie Sicht auf die Sonne. Die Temperaturen betragen 24 bis 30 Grad.

Morgens20 Grad, Gewitter und windig
Mittags25 Grad, bewölkt und windig
Abends24 Grad, bewölkt
Nachts18 Grad, bewölkt

Wetter in Deutschland und der Region: Wettervorhersage für Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen

Nach den nächtlichen Regenschauern am Wochenende, können wir uns die nächsten Tage aus sonniges und warmes Wetter freuen. Die Wetter-Vorhersage für die nächsten Tage:

Montag 30 Grad, leicht bewölkt
Dienstag28 Grad, bedeckt und windig
Mittwoch26 Grad, leicht bewölkt
Donnerstag27 Grad, leicht bewölkt
Freitag30 Grad, sonnig
Samstag32 Grad, sonnig
Sonntag28 Grad, leicht bewölkt

Wetter in Deutschland und der Region: Gewitter-Alarm - wann es bei uns krachen wird

Update vom 26. Juli:„Die Wetterlage ist spannend", sagt ein Wetter-Experte von Wetter.com mit Blick auf das Wochenende. Denn es braut sich ein Gewitter in Deutschland und damit auch in Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen und der Region zusammen. Es wird zu einem heftigen Unwetter kommen, also pack am besten langsam schon einmal Deine Sachen von draußen ein und bring Deine Pflanzen in Sicherheit.

Wetter in Deutschland und Region – ein Rückblick auf die letzte Tage

Zu Beginn des Wochenendes verlässt uns das schöne Wetter. Es ziehen Wolken am Himmel auf und lässt nur selten die Sonne in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen blicken. Am Freitag (24. Juli) kann es in den Morgen- und Mittagsstunden sogar vereinzelt regnen. „Am Freitag und am Sonntag passieren uns jeweils Kaltfronten. Dazwischen wird es mal nett, aber die Kaltfronten selbst produzieren richtig heftige Gewitter“, prophezeit der Wetter-Experte. Am Freitag (24. Juli) beginnt der Morgen trübe und bewölkt. Es kann in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen vereinzelt zu Regenschauern kommen. Ab Nachmittag kommt etwas die Sonne raus, es bleibt dafür aber windig. In der Nacht beruhigt sich das Wetter wieder und es kühlt auf bis zu 15 Grad runter.

Wir müssen uns also in Deutschland und der Region auf ein ungemütliches Wochenende vorbereiten. Vor allem am Samstag (25. Juli) und Sonntag (26. Juli) wird es windiger und die Wetterlage verändert sich. Zwar bleibt es noch recht warm (bis zu 28 Grad), doch bereits ab Samstag verstärkt sich der Wind und das Unwetter braut sich zusammen. Spätestens am Sonntag ist die Sonne kompett verschwunden, es wird regenen und vereinzelt zu Gewitter kommen.

Wetter-Experten gehen übrigens davon aus, dass der Sommer in Deutschland etwas durchwachsen wird. Zwar werden die sogenannten Hundstage recht warm, aber einen durchgängigen Sommer können wir trotzdem nicht erwarten.

Wie wird sich das Wetter weiter verändern? Wann wird es endlich richtig warm? Und wann zieht die nächste Kaltfront wieder über die Region? Wir halten Dich auf unserem Wetter-Ticker täglich auf dem Laufenden. jol

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare