L532 gesperrt

Corsa-Fahrer nach Frontalcrash in Lebensgefahr

+
Frontalzusammenstoß auf der L532 zwischen Wiesenbach und Langenzell.

Wiesenbach - Schwerer Unfall auf der L532 am Freitagmorgen: Ein Opel Corsa stößt zwischen Langenzell und Wiesenbach mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

Schwerer Unfall auf der L532.

Ein 41-Jähriger ist am Freitagmorgen mit einem Opel Corsa auf der L532 unterwegs. Zwischen Langenzell und Wiesenbach verliert er gegen 9:10 Uhr die Kontrolle über seinen Wagen und gerät in den Gegenverkehr.

Er stößt frontal mit einem Citroën Berlingo mit Anhänger zusammen! Der Citroën wird durch die Kollision nach rechts die Böschung hinunter geschleudert und kommt auf der Wiese zum Stehen.

Beide Fahrer werden bei dem Unfall schwer verletzt, der Corsa-Fahrer schwebt in Lebensgefahr. Die Feuerwehr muss den eingeklemmten 47-jährigen Citroën-Fahrer aus seinem Fahrzeug befreien. Er wird in ein Krankenhaus gebracht. Ein Rettungshubschrauber fliegt den Opel-Fahrer in eine Klinik.

Frontalcrash: Corsa-Fahrer in Lebensgefahr

Die L532 ist bis 11:20 Uhr für die Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn zwischen Wiesenbach und Langenzell voll und bis 12:35 Uhr teilgesperrt. 

Das Verkehrskommissariat Heidelberg ermittelt. 

pol/mp/rmx

Mehr zum Thema

Drei Verletzte bei Unfall auf Hauptstraße

Drei Verletzte bei Unfall auf Hauptstraße

Das große Opel-Treffen am TECHNOSEUM

Das große Opel-Treffen am TECHNOSEUM

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare