Getreten und beschimpft

Aggressiver Radfahrer greift Spaziergänger (71) an

+
Weil ihn ein Spaziergänger anspricht, rastet der Fahrradfahrer aus.

Wiesloch - Beschimpft, getreten und einfach weiter gefahren – mit dieser unschönen Begegnung haben ein 71-Jähriger und seine Frau nicht gerechnet...

Dieser Radfahrer ist außer Rand und Band...

Während ein älteres Pärchen am Montagnachmittag gegen 17 Uhr mit ihrem Hund auf dem Eselspfad, Rad-/Fußweg entlang des Gauangelbachs spazieren geht, rauscht ein Radfahrer mit hoher Geschwindigkeit an ihnen vorbei. 

Der Rentner weist den Radler auf sein schnelles Tempo hin – worauf er anhält. Doch anstatt sich zu entschuldigen, fängt er an zu meckern, tritt erneut in die Pedale und rast auf das Seniorenpaar zu. 

Beim Vorbeifahren, tritt er den 71-Jährigen, sodass dieser zu Boden stürtzt und sich verletzt!

Der aggressive Radfahrer ergreift in Richtung Ortsmitte die Flucht. Doch wie es der Zufall will, trifft das Ehepaar den Täter erneut – spricht ihn an. 

Wieder reagiert er ungehalten und beschimpft den Mann – diesmal jedoch ohne handgreiflich zu werden. 

Beschreibung: 20 bis 25 Jahre alt, schlank, kurze, blonde Haare, normale Kleidung, helle, lange Hose, helles Oberteil. Der Mann trug keinen Helm, führte aber einen hellen Rucksack mit zwei grauen schrägen Streifen mit. Er war mit einem dunken Fahrrad unterwegs.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Tel.: 06222/57090.

pol/nis 

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Feuer auf AVR-Gelände! 

Feuer auf AVR-Gelände! 

Fotos vom Sponsorenlauf „Runtegrate“

Fotos vom Sponsorenlauf „Runtegrate“

Kommentare