Obduktionsergebnisse liegen vor

Identität der unbekannten Leiche geklärt

+

Wiesloch – Fast zwei Wochen hat es gedauert, die Identität der gefundenen, stark verwesten Leiche zu klären. Erste Obduktionsergebnisse von Seiten der Rechtsmedizin liegen mittlerweile auch vor: 

Am 1.07.15 findet ein Bauer in einem Getreidefeld südwestlich des Nusslocher Steinbruchs eine stark verweste Leiche. Sie wird beschlagnahmt und am Folgetag gleich von der Rechtsmedizin Heidelberg obduziert. Nun ist ihre Identität geklärt. Auch die Obduktionsergebnisse liegen vor. Diese ergaben keine Hinweise auf Fremdeinwirkung. 

>>>>Leichenfund: Identität des Toten soll bald feststehen

>>>>Bauer findet stark verweste Leiche

pol/kp

Mehr zum Thema

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Kommentare