Bisher kein Hinweis auf Fremdeinwirkung

Leichenfund: Identität des Toten soll bald feststehen

+
Bisher gibt es keinen Hinweis auf Fremdeinwirkung. (Symbolbild)

Wiesloch – Im Fall der verwesten Leiche, die ein Bauer am Mittwoch in einem Getreidefeld fand, könnte es bereits am Freitag eine Klärung der Identität geben.

Laut Polizei könne es bald Klarheit darüber geben, um wem es sich bei der männlichen Leiche handle. 

Die Aufklärung der Umstände des Todes kann allerdings noch einige Zeit in Kauf nehmen. Der Leichnam wird in der Rechtsmedizin der Universität Heidelberg obduziert.

Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag der dpa mitteilt, gibt es bisher noch keine Hinweise auf Fremdeinwirkung.

>>> Bauer findet stark verweste Leiche

dpa/kab

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Kommentare