Am Leimbach

Ekelhaft! Radfahrer begrabscht Joggerin (68)

+
(Symbolfoto)

Wiesloch – Und das mitten im beschaulichen Wiesloch... Eine 68-Jährige nutzt den lauen Sommerabend für Sport, geht zum Joggen an den Leimbach – dann dieser Schreckmoment!

Schon wieder so ein widerlicher sexueller Übergriff...

Eine Frau joggt am Montagabend auf einem Fuß- und Radweg am Leimbach in der Verlängerung der Uferstraße. Gegen 20:50 Uhr nähert sich der 68-Jährigen von hinten ein bislang unbekannter Fahrradfahrer, grabscht ihr unvermittelt oberhalb der Bekleidung an den Busen.

Als die Geschädigte schreit, macht sich der Typ aus dem Staub und radelt in Richtung Schwetzinger Straße davon. Obwohl sich das Opfer ein paar Minuten einer vorbeifahrenden Polizeistreife des Reviers Wiesloch anvertraut, ist der Mann längst über alle Berge.

Täterbeschreibung: etwa 30 Jahre, 1,80 Meter, schlank, sportliche Figur. Rund acht Zentimeter lange, leicht wellige Haare (schwarz), dunkle Augen, nordafrikanisches Aussehen. Zur Tatzeit bekleidet mit kurzer dunkler Radlerhose, beigem Shirt mit dunklen Streifen an der Seite. Auffällige eckige Rahmenbrille (rot-schwarz).

------

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/174-5555 an die ermittelnde Kriminalpolizeidirektion Heidelberg.

pol/pek

Mehr zum Thema

Kommentare