4.000 Quadratmeter

Großaufgebot der Feuerwehr – Lagerhalle in Flammen

+
Die Brandursache ist immer noch unklar.

Wiesloch - Riesige Rauchwolke über Wiesloch. Eine Lagerhalle in der Römerstraße steht lichterloh in Flammen. Die Brandursache ist weiterhin unklar.

Großaufgebot der Feuerwehr am Dienstagabend gegen 20:15 Uhr in der Römerstraße: Aus einer Lagerhalle schlagen riesige Flammen, dunkler Rauch steigt in den Himmel. 

Großaufgebot der Feuerwehr – Lagerhalle brennt!

Das Feuer breitet sofort auf den gesamten Gebäudekomplex auf 4.000 Quadratmetern aus – in dem unter anderem ein Küchenstudio sowie eine gemeinnützige Gesellschaft untergebracht sind. 

Lagerhalle steht lichterloh in Flammen

Die Freiwilligen Feuerwehren Wiesloch, Walldorf, Nußloch, Leimen, Dielheim, Mühlhausen, Rauenberg und Sinsheim sowie die Werksfeuerwehr des PZN Wiesloch waren mit etwa 130 Einsatzkräften vor Ort. Die THW Ortsverbände Wiesloch-Walldorf sowie Ladenburg unterstützten die eingesetzten Kräfte.

Lagerhallenbrand: Totale Verwüstung am Tag danach

Das Feuer kann gegen 24 Uhr gelöscht werden. Die Nachlöscharbeiten dauern bis zum frühen Morgen an. 

Feuerwehr löscht weiteren Brandherd

Personen sind nicht verletzt worden. Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden zwei bis drei Millionen Euro. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar.

Wegen der starken Rauchentwicklung am Brandort wurde den Anwohnern empfohlen, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt und musste behandelt werden.

Brandexperten der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg und ein Sachverständiger können frühestens am Donnerstag den Brandort betreten, da zunächst die Statik der zerstörten Halle geprüft werden muss. Am Mittwoch machen sich die Ermittler ein erstes Bild von der Unglücksstelle.

++++UPDATE++++

Aufgrund eines Glutnestes an einer Außenwand der Lagerhalle musste die Feuerwehr Wiesloch am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr erneut anrücken. Dieser Brandherd konnte jedoch schnell gelöscht werden.

pol/nis 

Mehr zum Thema

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Fotos: Oberbürgermeisterwahl Ludwigshafen 2017 – Die Kandidaten

Fotos: Oberbürgermeisterwahl Ludwigshafen 2017 – Die Kandidaten

Kommentare