Am Mittwochabend

A6: Pannen-Laster sorgt für langen Stau

+
Stau auf der Autobahn (Symbolfoto).

Wiesloch - Langer Stau am Mittwochabend auf der A6 zwischen Wiesloch und Sinsheim: Ein Laster bleibt ausgerechnet im Baustellenbereich liegen. Die Bergung dauert bis in die Nacht.

Bis zu 10 Kilometer Stau auf der A6 am Mittwochabend.

Kurz vor 20:30 Uhr bleibt ein Laster wegen eines technischen Problems zwischen Wiesloch/Rauenberg und Sinsheim liegen – ausgerechnet im Baustellenbereich!

Der Verkehr wird einspurig auf der Parallelfahrbahn vorbeigeleitet. Pech haben allerdings die Fahrzeuge, die direkt hinter dem Pannen-Brummi stehen: Sie müssen bis 23 Uhr hinter dem Laster ausharren, bis dieser endlich abgeschleppt ist! 

Es bildete sich ein bis zu zehn Kilometer langer Stau, der erst gegen 1 Uhr am Donnerstagmorgen vollkommen aufgelöst ist – gegen Mitternacht war ein weiterer Laster liegengeblieben, der aber schneller abgeschleppt werden konnte.

pol/rmx

Meistgelesen

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.