Einbruch-Serie

Unbekannter hinterlässt Blutspuren in Auto

+
Eingeschlagene Heckscheibe eines Autos (Symbolbild).

Wiesloch - Ein bisher Unbekannter bricht zwischen Samstag und Sonntag neun Fahrzeuge auf. Die Polizei entdeckt Blutspuren in einem der aufgebrochenen Fahrzeuge. Was ist passiert?

Der bislang unbekannte Täter verschafft sich zwischen Samstag, 16 Uhr und Sonntag, 14 Uhr Zugang zu insgesamt neun Fahrzeugen, die in der Staatsbahnhofstraße stehen. 

Aus diesen klaut der Unbekannte Wertsachen und ein Navigationsgerät. Über weiteres Diebesgut ist noch nichts bekannt. 

Der Schaden beläuft sich in Höhe mehrerer Tausend Euro

Bitter für den Täter: Beim Einschlagen der Heckscheibe eines Fiat 500 muss er sich verletzt haben. Es finden sich zahlreiche Blutspuren am Auto und im Innenraum. Die Verletzung zieht sich der Täter vermutlich beim Einsteigen durch die zertrümmerte Heckscheibe.

------------- 

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei in Wiesloch Tel. 06222/57090 in Verbindung zu setzen.

pol/jst

Mehr zum Thema

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Feuer auf AVR-Gelände! 

Feuer auf AVR-Gelände! 

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Kommentare