Zeugen gesucht

Auto auf Feldweg: Empörter Radler schlägt zu!

+
Weil ein Autofahrer den Feldweg befährt, rastet der Radler aus. (Symbolfoto)

Wiesloch - Feldwege sind nicht unbedingt für Autos da – doch ein Radfahrer macht sich seinem Unmut darüber etwas zu brutal Luft. Er schlägt zu und radelt dann davon.

Ein 78-jähriger ist mit dem Auto in der Nähe der Kleingartenanlage Talwiesen unterwegs, als ihm in der Kurve der Radfahrer entgegen kommt.

Der drückt sofort seine Empörung über das Auto auf dem Radweg aus. Als beide Männer anhalten, rastet der Radler aus – er schlägt dem Autofahrer durch das geöffnete Seitenfenster mehrmals ins Gesicht. Bevor er wegfährt versetzt er dem Auto noch einen Tritt.

Der 78-Jährige wird durch die Schläge verletzt und seine Brille beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Der unbekannte Radfahrer wird wie folgt beschrieben:

Der Mann ist zwischen 25 und 30 Jahre alt, etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank. Er hat volles, mittelblondes und mittellanges Haar und sprach Dialekt. Bekleidet war er mit einer dunklen Radlerhose und einem dunklen Oberteil. Er fuhr ein Mountainbike und war ohne Helm unterwegs.

--------

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch unter Telefon 06222/57090 in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Fotos: ,Faszination Modellbahn' lo(c)kt hunderte Gäste!

Fotos: ,Faszination Modellbahn' lo(c)kt hunderte Gäste!

Kommentare