3 Autos beteiligt

2 Verletzte auf B3! Audi-Fahrer (52) gerät in Gegenverkehr 

+
Zwei Verletzte bei einem schweren Unfall mit drei Autos auf der B3 bei Wiesloch.

Wiesloch – Ein Audi-Fahrer gerät mit seinem Cabrio am Nachmittag auf der B3 in den Gegenverkehr und verursacht so einen Unfall mit zwei Verletzten...

Schwerer Unfall am Freitagnachmittag kurz vor 16 Uhr...

+++UPDATE: Die Sperrung der B 3 zwischen der L 723 und der Parkstraße ist seit etwa 18 Uhr wieder aufgehoben!+++

Laut ersten Infos ist ein Audi-Fahrer auf der B3 unterwegs in Richtung Bruchsal. Aus bislang unbekannter Ursache gerät das Cabrio zwischen L723 und Abfahrt Parkstraße auf Höhe des REWE-Zentrallagers in den Gegenverkehr, touchiert dort einen gen Heidelberg fahrenden VW Golf.

2 Verletzte bei schwerem Unfall auf B3!

Daraufhin kracht der Audi in den Anhänger eines nachfolgenden schwarzen BMW X3 und landet schließlich im Straßengraben.

Offensichtlich war der der 52-jährige Audi-Fahrer betrunken, weshalb ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde. Er und der 21-jährige VW-Fahrer erleiden zum Glück nur leichte Verletzungen, die vorsorglich in einem Krankenhaus behandelt werden. Alle drei Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

Die Bundesstraße ist während Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten nach Heidelberg gesperrt, der Verkehr wird umgeleitet.

pol/pek

Mehr zum Thema

Kommentare