Betrunkener begeht Fahrerflucht

Kfz-Kennzeichen an Unfallstelle verrät Autofahrer (56)

+
Ein Autofahrer rammte ein Verkehrsschild, beging Fahrerflucht (Symbolfoto).

Wilhelmsfeld – Da war die Beweislage wohl zu erdrückend... Ein 56-Jähriger mit zu viel Alkohol intus rammt ein Verkehrsschild, begeht Fahrerflucht. Was ihn letztendlich verrät:

Es ist Freitagfrüh gegen 1:25 Uhr. Einem aufmerksamen Zeugen fällt auf der Talstraße die unsichere Fahrweise eines anderen auf.

Kurz vor dem Ortseingang Wilhelmsfeld entdecken die alarmierten Polizisten ein beschädigtes Verkehrsschild und ein Kfz-Kennzeichen.

Vom Unfallverursacher jedoch weit und breit keine Spur.

Die Ordnungshüter treffen ihn jedoch an seinem Anwesen vor – mit frischen Unfallspuren an seinem Wagen sowie plattem Vorderreifen!

Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergibt satte 1,2 Promille. Nach einer Blutprobe auf dem Revier ermittelt das Polizeirevier Weinheim wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht.

pol/pek

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Kommentare