„Healthy Power Food“ warnt Kunden

Große Gefahr für Babys und Senioren: Wormser Firma ruft dieses Lebensmittel zurück!

+
Wormser Firma ruft Sprossen zurück (Symbolfoto)

Worms - Eine Wormser Firma warnt vor dem Verzehr ihrer Sprossen! Warum der Lebensmittel-Hersteller das Produkt zurückruft und für wen der Verzehr besonders gefährlich werden könnte: 

Ein Wormser Hersteller ruft Sprossen zurück. Der Grund: Es droht blutiger Durchfall! Das rheinland-pfälzische Landesuntersuchungsamt (LUA) teilt am Montag mit, dass die entsprechenden Produkte vor allem an Naturkost- und Bioläden in Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen geliefert worden seien.

Vor allem Babys, Kleinkinder und Menschen mit geschwächtem Abwehsystem könnten ernsthaft erkranken!

Die Sprossen könnten sogenannte Vertoxin bildende E.coli-Bakterien enthalten, erklärt die Firma ‚Healthy Powerfood‘. Es sollen die Sprossen-Sorten „Alfalfa“, „Salatmix“, „Gourmet“, „Aufs Brot“ und „Sommersprossen“ mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) bis einschließlich 29. Oktober 2018 betroffen sein. Die Produkte sollen entsorgt oder im Geschäft zurückgegeben werden.

dpa/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare