1. Heidelberg24
  2. Region

Erfolgreiche Suche: Vermisster (31) aus Rauenberg wurde gefunden

Erstellt:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

Rhein-Neckar-Kreis - Aufatmen in Rauenberg: Der seit dem 8. November vermisste 31-Jährige aus wurde gefunden.

Update vom 18. November, 10:40 Uhr: Die Suche nach dem seit Dienstag vermissten 31-Jährigen aus Rauenberg konnte beendet werden. Wie die Polizei mitteilt, konnte der Mann wohlbehalten bei einem Bekannten in Ingolstadt angetroffen werden. Die Öffentlichkeitsfahndung wurde beendet.

Seit Tagen vermisst – wer hat Hasim S. (31) aus Rauenberg gesehen?

Erstmeldung vom 15. November, 15:30 Uhr: Vermisstenfall im Rhein-Neckar-Kreis! Wie das Polizeipräsidium Mannheim am Dienstag (15. November) in einer Pressemitteilung bekannt gibt, wird der 31-jährige Hasim S. aus Rauenberg vermisst. Der junge Mann ist bereits seit Dienstag, den 8. November verschwunden. Es sei nicht auszuschließen, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet.

Wie die Polizei mitteilt, wurde Hasim S. das letzte Mal am Dienstag (8. November) gegen 22 Uhr an einer Wohnanschrift in Malsch gesehen. Hinwendungsorte seien derzeit nicht bekannt, weshalb die Polizei nun mit einem Lichtbild nach dem 31-Jährigen sucht.

Suche nach vermisstem Hasim S. (31) aus Rauenberg: Hier können sich Zeugen melden

Die Polizei bittet die Bevölkerung nun um Mithilfe. Zeugen, die Hasim S. gesehen haben, können sich unter der Telefonnummer 0621/174-4444 bei der Kriminalpolizei Heidelberg melden oder den polizeilichen Notruf 110 wählen.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Vermisstenfälle in der Region sind keine Seltenheit: Diese Menschen sind bereits seit Jahren spurlos verschwunden. (fas/pol)

Auch interessant

Kommentare