Schockierende Zeugenaussagen

Wollte der Täter dem 20-Jährigen die Kehle durchschneiden?

+
Schwere Vorwürfe gegen die Polizei. Hätte die Tat verhindert werden können?

Mehrere Zeugen offenbaren brisante Details in dem Fall des bei einer Messerattacke getöteten 20-Jährigen direkt vor dem Polizeirevier im Quadrat H 4. Hätte die Tat durch die Beamten verhindert werden können?

Ein Anwohner des Quadrats H 4, in dem sich die schreckliche Bluttat von Donnerstagnacht, bei dem ein 20-Jähriger Mann nach einer Messerattacke direkt vor dem Polizeirevier H 4 lebensgefährlich verletzt wurde, berichtet, dass er er von einem lautstarken Streit und panischen Hilferufen aus dem Schlaf gerissen wurde. Er habe mitbekommen, wie jemand versucht hat, einem anderen Mann – dem späteren Opfer – die Kehle zu durchschneiden. 

Hat Polizei bereits Handynummer des Täters? 

Dabei handelte es sich laut Zeugenaussage offensichtlich um ein Familienmitglied des 20-Jährigen. Außerdem habe ein weiterer Zeuge der Polizei die Handynummer des angeblichen Täters gegeben, der gewusst haben will, wer der Angreifer war. Nach der Attacke seien die Beamten des Polizeireviers schließlich zur Hilfe geeilt.

Ein weitere Zeuge und Anwohner, der jedoch ungenannt bleiben möchte, spricht davon, dass die Opfer des Angriffs circa fünf Minuten vor der verschlossenen Tür der Reviers in H 4 standen und um Hilfe flehten. Erst als es zur tödlichen Verletzung kam, soll die Tür geöffnet worden sein.

Zeuge Halit, der seinen Nachnamen nicht nennen möchte, will die Opfer gekannt haben. Er erzählt von einem verängstigten Polizisten, der zwar die Tür geöffnet haben, aber kurz darauf in den Innenbereich der Wache geflüchtet und die Tür wieder geschlossen haben soll. Eine weitere Person habe dann mit seinem T-Shirt versucht, dem 20-jährigen Opfer per Druckverband zu helfen. Eine weitere Beamtin sei dann aus dem Fenster der Wache gesprungen und zur Hilfe geeilt. Kurz darauf sei dann der Notarzt und die Sanitäter eingetroffen.

rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Polizei sucht Eigentümer dieser geklauten Schmuckstücke

Polizei sucht Eigentümer dieser geklauten Schmuckstücke

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Kommentare