Brandursache unklar

Dachstuhlbrand – 200.000 Euro Schaden

+
Der Brand richtet einen Schaden von 200.000 Euro an. 

Zuzenhausen - Um die Mittagszeit bricht ein Feuer im Obergeschoss eines Hauses aus. Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache ist bislang unklar.

Einsatz für die Feuerwehr am Sonntagmittag. Anwohner des Johann-Peter-Hebel-Wegs alarmieren gegen 13 Uhr die Polizei über den Notruf. Der Dachstuhl eines Hauses steht in Flammen. 

Dachstuhlbrand – Feuerwehr im Einsatz

Als die Rettungskräfte eintreffen, schlagen die Flammen bereits sichtbar aus dem Dachstuhl des Einfamilienhauses. Das Feuer kann durch die eingesetzten Feuerwehren aus Zuzenhausen, Sinsheim und Hoffenheim zügig gelöscht werden. 

Die Bewohner des Hauses befinden sich glücklicherweise nicht in dem Gebäude. 

Der Brand verursacht einen Schaden von etwa 200.000 Euro. Das Haus ist unbewohnbar. 

Die Kriminalpolizei Heidelberg hat nun die weiteren Ermittlungen zur Brandursache übernommen. 

Fest steht bislang nur, dass das Feuer im Bereich der Terrasse ausgebrochen ist und sich dann auf das Gebäude ausgeweitet hat. 

pol/mk

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Kommentare