Bei Einreise in die USA

Dieser Code auf Ihrem Boarding-Pass bedeutet nichts Gutes

Wenn Sie beim nächsten Mal in die USA fliegen, sollten Sie Ihren Boarding-Pass genauer unter die Lupe nehmen. Denn ein bestimmter Code könnte Probleme bereiten.

Die meisten würdigen dem Boarding-Pass, den man am Schalter ausgehändigt bekommt, keine große Aufmerksamkeit. Schließlich dient er nur dem Zweck, das Flugzeug betreten zu dürfen. Dabei sollten Sie durchaus das Dokument einmal genauer betrachten - ein Code könnte bei der Einreise in die USA Probleme verursachen.

SSSS: Dieser Code auf dem Boarding-Pass führt zu Problemen bei der USA-Reise

Es geht um die Buchstabenkombination "SSSS" auf der Karte, welches bei den Kontrollen zu einem ausführlichen Sicherheitscheck führen kann. Die Buchstaben bedeuten nämlich "Secondary Security Screening Selection" und besagen, dass der Passagier einer weiteren Kontrolle unterzogen werden muss.

Doch was passiert beim zweiten Sicherheitscheck? Der Reisende muss dann nicht nur sein gesamtes Gepäck durchsuchen lassen, sondern in einer Befragung auch über die Hintergründe seines Aufenthalts Auskunft geben. Dieses Prozedere kann sich schon mal in die Länge ziehen. Falls Sie diesen Code also entdecken, sollten Sie sich auf Verzögerungen vorbereiten.

Wieso werden manche Boarding-Pässe mit "SSSS" markiert?

Ob es sich um Sicherheitsvorkehrungen oder um eine willkürliche Auswahl handelt, ist nicht genau bekannt, wie bild.de berichtet. Wie die Sicherheitsabteilung des Airports in Chicago mitteilte, handelt es sich dabei vor allem um Reisende, deren Namen mit Terrorverdächtigen zu tun hat.

Passend dazu: Warum Sie Ihr Flugticket nach der Reise vernichten sollten.

mil

Diese Dinge sollten Sie im Flugzeug unbedingt beachten

Rubriklistenbild: © Twitter / Dr_Maryam_90

Meistgelesen

Schwedisches Königshaus trauert um Avicii: “Er machte unsere Hochzeit unvergesslich“

Schwedisches Königshaus trauert um Avicii: “Er machte unsere Hochzeit unvergesslich“

Schlagerstar Vanessa Mai künstlich beatmet - ihre Fans sind in großer Sorge

Schlagerstar Vanessa Mai künstlich beatmet - ihre Fans sind in großer Sorge

Als „Mini-Me“ wurde er berühmt: Verne Troyer ist tot

Als „Mini-Me“ wurde er berühmt: Verne Troyer ist tot

Vermutlich älteste Frau der Welt in Japan gestorben

Vermutlich älteste Frau der Welt in Japan gestorben

Kommentare