Erkältung & Co.

Auf diesen Plätzen vermeiden Sie es, beim Fliegen krank zu werden

+
Das Risiko, im Flugzeug zu erkranken, steigt und fällt mit der Sitzplatzwahl

Werden Sie im Flugzeug oft krank? Dann sollten Sie jetzt aufmerksam lesen. Denn es gibt Mittel und Wege, das zu vermeiden. Zum Beispiel durch die richtige Platzwahl.

Im Flugzeug ist bei vielen Passagieren die Aufregung hoch, der Reisestress zehrt an den Nerven. Nicht selten werden Fluggäste auf ihrer Reise krank. Doch das Risiko, etwa an einer Erkältung zu erkranken, lässt sich wohl durch die richtige Sitzplatzwahl eindämmen, wie Studien zeigen.

Krank im Flugzeug: Meiden Sie den Gangplatz

Experten der Emory University in Atlanta wollen herausgefunden haben, dass vor allem Gangplätze gemieden werden sollte, wenn Sie eine Erkältung im Flugzeug vermeiden möchten. Vicki Stover Hertzberg von der Emory University rät in diesem Zusammenhang gegenüber dem Portal The Sun: "Setzen Sie sich an den Fensterplatz und bewegen Sie sich nicht."

Der Fensterplatz sei am weitesten vom Gang entfernt, so dass die Passagiere mit weniger Menschen in Kontakt kämen. Die Studie hat auch herausgefunden, dass nicht nur Mitreisende sich gegenseitig anstecken und krank machen, sondern auch die Kabinenbesatzung an Bord.

Lesen Sie hier: Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie ins Flugzeug steigen.

"Flugbegleiter fliegen wahrscheinlich weniger, wenn sie krank sind", so Stover Hertzberg. "Und wenn sie es tun, sind sie eher bereit, ein Medikament dagegen einzunehmen." Wer in der Nähe von jemandem sitzt, der sich unwohl fühlt, der hat laut der Expertin eine 80-prozentige Chance, sich anzustecken. Wohingegen die Wahrscheinlichkeit drastisch sinkt, wenn man mehr als eine Reihe oder zwei Plätze von der erkrankten Person entfernt sitzt.

Hygiene im Flugzeug: Händewaschen und Luft anhalten

Der wichtigste Rat an alle, die krank und gesund mit dem Flugzeug unterwegs sind, ist, sich immer gut die Hände zu waschen. Zudem sollte man die Luft anhalten, wenn der Sitznachbar huste, rät Stover Hertzberg.

Lesen Sie hier: Auf diesen Sitzen vermeiden Sie schreiende Kinder im Flugzeug.

Die Studie kam zu dem Ergebnis, dass sich durchschnittlich eine Person auf einem Flug von etwa 150 Passagieren mit einer Erkältung oder ähnlichem ansteckt. Zudem zeigte sich anhand der Tests, dass 38 Prozent der Passagiere ihren Platz während des Fluges nie verlassen hatten, 38 Prozent einmal, 13 Prozent zweimal und 11 Prozent mehr als zweimal. Diejenigen, die am Gangplatz saßen, standen demnach am häufigsten auf.

Auch interessant: Mit Aufklärung und Entspannung gegen Flugangst.

sca

Diese Dinge sollten Sie im Flugzeug unbedingt beachten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.