Naturspektakel

Dieser brasilianische Regenwald bewahrt ein Geheimnis

Ein Naturreservat in Brasilien wurde kürzlich in ein fantastisches Unterwasserwunderland verwandelt, als ein Fluss durch heftige Regenfälle den Park überschwemmte.

Im brasilianischen Jardim überschwemmten heftige Regenfälle einen Fluss. Die Wassermassen überfluteten daraufhin ein nahegelegenes Naturreservat. Das Ergebnis: Eine traumhafte Unterwasserwelt.

Unterwasser-Wunder-Welt

Der Fluss Río de la Plata, auf deutsch "Silberfluss", lief nach heftigen Regenfällen über und bahnte sich seinen Weg ins Naturreservat. Normalerweise führen hier Wege durch den Wald und vorbei an einer Vielfalt an Tieren wie Affen und exotischen Vögeln.

Ein Park Ranger fand die Unterwasser-Traumlandschaft während der Überwachung der Website. Die Videokamera zeigte ihm die Unterwasserwelt plötzlich auf seinem Monitor an. Diese Flut war etwas ganz Besonderes: Die Bäume, das Gras und sogar die Sandwege lagen nun friedlich unter Wasser. Die Aufnahme einer Brücke, die ins Nirgendwo zu führen scheint, zeigt beeindruckend das Naturschauspiel.

Das Reservat sagte gegenüber dem Portal Travel and Leisure, es sei eine "Seltenheit" und am Ende des Tages sank der Wasserstand auch bereits wieder auf sein normales Niveau.

Auch interessant: Lonely Planet: Das sind die besten Reiseziele für 2018.

sca

Rubriklistenbild: © Youtube

Kommentare