Stromerzeugung

Der Eiffelturm ist jetzt auch Windrad

+
Auf dem Eiffelturm in Paris wird ein Windrad installiert.

Paris - Der Eiffelturm in Paris erzeugt jetzt auch Strom aus Windkraft. Oberhalb der zweiten Etage des weltbekannten Wahrzeichens wurden in einer Höhe von 127 Metern zwei Windkraftanlagen mit vertikaler Achse installiert.

Nach Angaben der Betreibergesellschaft des Eiffelturms vom Donnerstag sollen damit jährlich rund 10 000 Kilowattstunden Strom produziert werden. Dies reiche aus, um die aufwendig umgebaute erste Etage des mehr als 10.000 Tonnen schweren Stahlkolosses zu versorgen. Pro Jahr braucht der 324 Meter hohe Touristenmagnet, der im vergangenen Jahr knapp 7,1 Millionen Menschen anlockte, etwa 6,7 Gigawatt Strom. Bereits seit Beginn des Jahres bezieht der Eiffelturm ausschließlich Strom aus erneuerbarer Energie.

dpa

Auf dem Eiffelturm in Paris wird ein Windrad installiert

Der Eiffelturm in Paris

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.