Nach traditionellem Rezept

Bei dieser Airline gibt es Käse-Fondue als Bordverpflegung - mit einem Haken

+
Käsefondue im Flugzeug? Warum nicht!

Urlaub in der Schweiz ist nicht nur in den Wintermonaten angesagt. Und damit er nicht so schnell vorbei ist, hat sich eine Airline etwas Besonderes einfallen lassen.

Skifahren, Wandern und am Abend ein leckeres Käsefondue genießen: Für viele Urlauber ist dies typisch für einen Urlaub in der Schweiz. Für all diejenigen, die den Urlaub auch typisch Schweizerisch ausklingen lassen wollen, die kommen mit Swiss International Air Lines auch auf der Heimreise noch in den Genuss von echtem Schweizer Käsefondue.

Airline bietet Käsefondue an Bord an

Laut der Airline soll es seit 1. Dezember 2018 Käsefondue als Bordverpflegung geben. Das Fondue soll sogar nach einem traditionellen Rezept hergestellt und mit Brot serviert werden. Wahlweise bietet Swiss auch eine traditionelle Wurstplatte mit Trockenfleisch, Rohschinken und Gruyère-Salami an.

Der Haken an der Sache: Wer in den Genuss der typischen Schweizer Verpflegung kommen möchte, der muss das Portmonee zücken: Das Käsefondue kostet 17 Schweizer Franken, also rund 15 Euro, die Brotzeitplatte 15 Schweizer Franken, also etwa 13 Euro.

Lesen Sie hier: Geheimer Knopf sorgt im Flugzeug für Entspannung bei Gästen - und Ärger bei der Crew.

Zudem ist die spezielle Schweizer Bordverpflegung nur auf Flügen von Genf nach

  • Athen,
  • Göteborg,
  • Hurghada,
  • Lissabon,
  • Malaga,
  • Marrakesch,
  • Moskau,
  • Stockholm
  • oder St. Petersburg

verfügbar.

Wer auf Käsegeruch eher empfindlich reagiert, der wird auf diesen Flügen allerdings wohl eher weniger Freude haben...

Auch interessant: Der wahre Grund: Darum dürfen Sie vor dem Start im Flugzeug nicht auf Toilette.

sca

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare